derspind.de

almost since kindergarden

Dresden – eine Rotbuche und das Weltkurlturerbe

| 2 Kommentare

Wieder hat es Dresden ziemlich negativ in die Nachrichten bzw. in die Presse geschafft.  In Dresden wollten einige Aktivisten verhindern das verschiedene zum Teil über 300 Jahre alte Bäume gefällt werden. Leider erfolglos, heut morgen hat die Polizei die Bäume geräumt und im Laufe des Tages sollen sie gefällt werden.

Schade, damit ist Dresden weiterhin auf dem Weg mit dieser Protz-Brücke den Weltkulturerbe-Titel zu verlieren. Und ganz nebenbei beschädigt man noch den guten Ruf der Stadt. So wird aus „Elbflorenz“ schnell „die einzigste Stadt weltweit der der Welterbe-Titel wieder aberkannt wurde“. Gerade jetzt aus der Ferne bekomme ich diese Wirkung so richtig mit. Klasse Sache, weiter so!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.